Was bedeutet konfiguriert? – Erklärung

Wer das Wort „konfiguriert“ hört, der stellt meistens einen Zusammenhang mit dem Computer her. Ist diese Annahme korrekt und kommt es auch in einer anderen Thematik zum Vorschein? Weiter unten gibt es die Aufklärung.

Der Ursprung des Wortes

Das Wort stammt aus dem Infinitiv von Konfiguration, aus dem Lateinischen abgeleitet von configurare. „Con“ bedeutet mit und „figurare“ gestalten, bilden, darstellen. Mehrere Elemente werden sinnhaft verbunden, damit eine größere Einheit oder Anordnung gebildet wird. Da das Wort „konfiguriert“ bereits im Partizip II gebildet ist, ist davon auszugehen, dass etwas bereits angeordnet ist.

Die Verwendung des Wortes in den unterschiedlichen Gebieten

In der EDV werden alle Komponenten eines Computers derart zusammengesetzt, damit eine funktionierende Einheit entsteht. Das bezieht sich nicht nur auf die Hardware, sondern auch auf die Software. Die Einstellungen der Software wird derart ausgewählt, damit es sich an das vorhandene System anpassen kann.

Wird das Wort in der Chemie verwendet, dann ist damit z. B. die Verteilung der Elektronen in der Elektronenhülle gemeint.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here