Deutsch: Was ist ein Phonem? – Erklärung & Beispiele

Ein Phonem beschreibt die kleinste zu unterscheidende Einheit eins gesprochenen Wortes. Somit lässt sich durch den Austausch eines solchen Phonems die Bedeutung des jeweiligen Wortes abändern.

Phonemwechsel im Anlaut: Matte – Ratte
Phonemwechsel im Inlaut: Made – Mode
Phonemwechsel im Auslaut: Ruhm – Ruhe

Somit zeigt sich, dass Phoneme eine bedeutungsunterscheidende Funktion innerhalb eines Wortes übernehmen, jedoch nicht die bedeutungstragende Eigenschaft besitzen.
Dies besagt auch, dass das Phonem der kleinste lautliche Anteil eines bestimmten Wortes ist. Durch dessen Austausch ändert sich zwar das Wort, jedoch ist das Phonem dabei nicht bedeutungstragend.

Beispiele

Phonemwechsel im Anlaut:

toll – voll
Fall – Ball
Dorf Torf

Phonemwechsel im Inlaut:

Wache – Woche
bitter – Butter
Sieg – Sog

Phonemwechsel im Auslaut:

kalt – Kalk
Haus – Haut
Stier – Stiel

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here